Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel

Sehr zur Freude ihrer Stiefmutter bringt der Vater seine Kinder, Hänsel und Gretel, in den Wald. Die Familie ist arm und kann die Kinder nicht länger versorgen. Ein nicht enden wollender Hunger treibt die Kinder zum Hexenhäuschen. Wer mag dort wohl wohnen? „Knusper, knusper Knäuschen. Wer knuspert an meinem Häuschen?“ ertönt es aus dem Haus. Und noch ehe die Geschwister reagieren können, nimmt sie die Hexe gefangen. Den Hänsel will sie mästen und braten, Gretel muss das Haus putzen. Es sieht schlecht aus für die beiden, aber da hat Gretel plötzlich eine Idee, wie sie die Hexe überlisten kann.

Mit: Andreas Helm, Susanna Pfeifer/Babara Ibold, Sebastian Schwarzkopf und Jana Seel

Regie, Kostüm, Bühnenbild: Stephanie Hoy und Aldona Watolla



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.